galerie

Brückenbauten

 

Moderne Brücke über eine Flussmündung (I)

Mit etwas weniger als 50 Megabyte kommt diese Szene aus. Die Hauptelemente sind eine 900m lange Brückenkonstruktion, ein kleines Kreuzfahrtschiff, sowie eine Poserfigur, die etwas verträumt auf das offene Meer hinausschaut. Auch hier leben die Szenen vor allem durch die natürliche Umgebung, die mit Bryce erzeugt werden kann.

Moderne Brücke über eine Flussmündung (II)

Etwa eintausend Konstruktionselemente machen die Brücke aus, die in 4 Segmenten den Fluss in grosser Höhe überspannt, so dass auch grosse Ozeanriesen noch bequem unter ihr hindurchpassen. Die etwas eigenwilligen Pfeiler würden in der Realität möglicherweise nicht die nötige Stabilität erreichen – in den Bryceworlds ist so etwas aber nicht von Bedeutung….

Bogenbrücke im Hafen einer Großstadt

Eine Eisenbahnbrücke überspannt die Hafeneinfahrt einer Großstadt. Die Höhe der Brücke erlaubt es auch größeren Schiffen diese zu unterfahren. Weiter hinten befinden sich die Wolkenkratzer der Innenstadt.
Diese umfangreiche Szenerie enthält neben zwei Modellen von großen Ozeandampfern und der Brücke auch mehrere große Bauwerke, die einer anderen Szenerie entnommen wurden. Insgesamt sind knapp 90 MB für diese Szene nötig.

Bogenbrücke im Hafen einer Großstadt (II)

Die Szene in etwas anderer Konstellation. Hinter dem Betrachter geht die Sonne unter und das Kreuzfahrtschiff ist von innen beleuchtet.

Golden Gate Bridge (San Francisco)

Obwohl die Brücke schon über fünfzig Jahre alt ist, gilt sie immer noch als eines der größten Meisterwerke der Bautechnik. Die 1930 von Joseph Strauß veröffentlichten Entwürfe wurden in 7jähriger Arbeit umgesetzt, so daß die Konstruktion im Mai 1937 der Öffentlichkeit übergeben werden konnte.

Golden Gate Bridge (San Francisco)

Beim Bau wurden über 100.000 Tonnen Stahl, 530.000 m³ Beton und etwa 130.000 Kilometer Kabel verwendet. Die Gesamtlänge mit den Zufahrten beträgt 11,3 Kilometer und die beiden Pylone erreichen 227,4 Meter Höhe, was fast so hoch ist, wie der Frankfurter Messeturm. Die Spannweite beträgt fast 1,3 Km.
Diese zwei kleinen Szenen sind eine veränderte Neuauflage der Originalszene aus der klassischen Galerie Nummer 5.

Steinbrücke aus dem 18. Jahrhundert (I)

Diese alte Fußgängerbrücke, die zwischen 1760 und 1775 errichtet wurde, besteht aus insgesamt 8 Bögen, die eine Gesamtlänge von 225m überbrücken. Die Steinkonstruktion ruht auf 10 massiven Pfeilern, die tief in das Sediment des Flusses getrieben wurden.

Steinbrücke aus dem 18. Jahrhundert (II)

Die Konstruktion beseteht pro Segment aus drei paralellen Terrains, welche sich an den Seiten leicht überlagern und in der Mitte den Bogen bilden. Diese Gruppe wurde dann 8 mal repliziert und bildet so die Brücke über ihre Gesamtlänge. Pfeiler und Uferpromenade wurden anschließend hinzugefügt, damit der Hintergrund etwas realistischer anmutet. Die schönen Lampen wurden bei Bryce4 mitgeliefert…
( Mit 43,7MB Szenengröße, gehört die Brücke zu den mittelgroßen Werken)

Pasadena Bridge (I+II)

Das Brycemodell der “Pasadena Bridge” besteht aus insgesamt 4566 Bauteilen, wovon insgesamt 122 aus symetrischen Terrains modelliert wurden. Die finale BR4-Datei benötigt 61 Megabyte Speicherplatz (ohne das Schiffsmodel).

Pasadena Bridge (III+IV)

Das Bauwerk überbrückt eine Flussmündung in den Pazifik, die an dieser Stelle “nur” noch 1350m breit ist. Zwei Hochpylone und zwei Niederpylone dienen als Aufhängung für die insgesamt 1550m langen Stahlseile, an denen die Trasse aufgehängt wurde.

Pasadena Bridge (V)

Die sechs Fahrspuren befinden sich in der Mitte etwas mehr als 120m über der Wasseroberfläche, die zwei Hochpylone erreichen 206m Höhe und stützen sich auf jeweils 4 Rohrstahlsäulen mit etw 12m Durchmesser. Die vier Stahlseile werden über gewaltige Stahradaufhängungen geleitet, die mit 16m Durchmesser oben an den Pylonen angebracht wurden. Das gesamte Bauwerk wiegt etwa 126.000 Tonnen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *